Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 19.05.2022, 16:14
Juergen Maier Juergen Maier ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 81
Standard Aon - „Inflation und die Konsequenzen in der Haftpflichtversicherung“

HAMBURG, 19. Mai 2022 - aon.de, Über viele Jahre hinweg hat sich die Inflation in Deutschland auf einem ausgesprochen niedrigen Niveau bewegt. Nunmehr aber steigen die Preise rapide an. Die Ursachen hierfür sind vielfältig: Von der Problematik der weltweiten Lieferketten, über die Covid19-Pandemie und die daraus resultierende Rohstoffknappheit bis hin zur Ukrainekrise.

Gemäß Statistischem Bundesamt beträgt die Inflationsrate in Deutschland im April 2022 voraussichtlich +7,4 %.

Diese Entwicklungen sind für Ihre betriebliche Haftpflichtversicherung von erheblicher Bedeutung. Inflationsbedingt steigen die Kosten der Schadenabwicklung und des geltend gemachten Schadenersatzes bei Haftpflichtschäden. Höhere Schadenkosten führen damit gleichermaßen zu höheren Worst-Case Szenarien.

Darüber hinaus ließ sich bereits in den vergangenen Jahren ein Trend zu einer steigenden Anzahl sowie höheren Größtschäden – insbesondere bei US-Schäden –beobachten. Als Grund hierfür wird u.a. die von der allgemeinen Inflation abgekoppelte Social Inflation aufgeführt.

Versicherungssummen der betrieblichen Haftpflichtversicherung

Angesichts steigender Schadenkosten stellt sich die Frage, ob die Höhe Ihrer Versicherungssumme der eingekauften Haftpflichtversicherung die für Sie relevanten Haftungsszenarien noch angemessen absichert. Hier sollten Sie insbesondere auch Katastrophenhaftungsszenarien im Blick behalten.

Die Versicherungssumme der Haftpflichtversicherung ist die Summe, die der Haftpflichtversicherer maximal für die durch Betriebstätigkeiten des Versicherten (wie Produktlieferungen, Arbeiten, Betriebstätten) entstehenden Schäden Dritter leistet, für die der Versicherte haftet.

Versicherungssummen in Lokalpolicen bei internationalen Versicherungsprogrammen

Die vorgenannten Aspekte sind auch für die Versicherungssumme der Lokalpolicen bei internationalen Versicherungsprogrammen von Bedeutung. Erschwerend kann bei einer Lokalpolice hinzukommen, dass der Wechselkurs des Landes (stark) sinkt. Währungsschwankungen beeinflussen lokale Versicherungssummen, den lokalen Selbstbehalt und die lokale Prämie.

Es sollte zudem geprüft werden, ob die Versicherungssummen der Lokalpolicen die lokalen Risiken noch angemessen absichern oder aber angepasst werden müssen beziehungsweise, ob diese den lokal erwarteten Versicherungssummen entsprechen.

Dies gilt insbesondere dann, wenn eine lokale Absicherung in adäquater Höhe aus gesetzlichen Gründen notwendig ist oder aufgrund vertraglicher Vereinbarungen lokal nachgewiesen werden muss.
Mit Zitat antworten